Bunter Anker  e.V. 
Wir sind queer, wir sind bunt und vor Allem: Wir sind da! 
 
 
 

Über ICH WEISS WAS ICH TU

ICH WEISS WAS ICH TU ist seit 2008 die Präventionskampagne der Deutschen Aidshilfe für schwule Männer* und andere Männer die Sex mit Männern haben. Im Mittelpunkt steht die Website www.iwwit.de mit aktuellen Infos rund um HIV, andere Geschlechtskrankheiten und schwules Leben. Und schwules Leben - das ist vielfältig. Und genauso sind es die Themen von IWWIT und die Menschen, die mit ihrem Gesicht für diese Kampagne stehen: Alte, Junge, Großstadtmenschen, Landbewohner, Fetischfans, HIV-positive und HIV-negative Männer. ICH WEISS WAS ICH TU akzeptiert unterschiedliche Lebensweisen und Lebensentwürfe von Menschen und bewerten nicht. Die Kampagne ist mit ihren ehrenamtlichen Kampagnenteammitgliedern auf über 200 Veranstaltungen im Jahr in ganz Deutschland präsent. 


ICH WEISS WAS ICH TU ist seit 10 Jahren Teil der Szene.

ICH WEISS WAS ICH TU ist seit 10 Jahren Teil der Szene. In unserem Video zeigen wir, was die Kampagne seit Anfang an ausmacht.


MeinComingOut (Danilo erzählt von seinem Comingout) 






,,Ich hätte niemals gedacht, wie positiv die Leute reagiert haben.“ Danilo war erleichtert, nachdem er sich als schwul geoutet hatte. Vor allem seine Großmutter bietet ihm viel Unterstützung.

 Aber leider hat er auch schon negative Erfahrungen gemacht. Welche Erfahrungen Danilo während seines Coming Outs gemacht hat, und was ihm dabei geholfen hat, erfahrt ihr in dem Video. 

Weitere Informationen zur Kampagne findest du unter MeinComingOut.de MeinComingOut.de ist ein Angebot von ICH WEISS WAS ICH TU, einer Kampagne der Deutschen Aidshilfe.



Ausgrenzung innerhalb der Szene - viele haben das schon erlebt.  







Ausgrenzung innerhalb der Szene - viele haben das schon erlebt.  

Wer grenzt selbst aus? Wie sollte die Community aussehen? Dragqueen Barbie Breakout macht sich auf die Suche nach Antworten. Verschiedene Menschen erzählen ganz offen und ehrlich über ihre Erfahrungen und wie sie sich die Community wünschen. 

Mehr Infos zum Thema Akzeptanz innerhalb der Community findet ihr hier: http://www.iwwit.de/akzeptanz



Schwul. Trans*. Teil der Szene!









Manuel, KAy und Christoph sind in der schwulen Szene unterwegs. Manuel und KAy sind trans*. Christoph datet einen trans* Mann. Wie erleben die drei die Szene, wenn es um das Thema geht? 

Welche Gedanken haben sie und was wünschen sie sich von der Community?



Safer Sex 3.0 - Schutz vor HIV: Meine Wahl. Dein Respekt. 

Darüber diskutieren die schwulen Communities: 

Wer schützt sich wie am besten vor HIV? 

Kondom, PrEP oder Schutz durch Therapie? 

Fakt ist: Alle Methoden schützen zuverlässig vor einer HIV-Infektion. Aber das Thema ist für Viele emotional besetzt. Es kommt immer wieder zu Beleidigungen und Ausgrenzung. Nicht mit uns! Entscheidungen für oder gegen einzelne Methoden haben ihre guten Gründe und verdienen Respekt! Florian nutzt als Safer Sex-Methode Kondome, Alex die PrEP und Flo Schutz durch Therapie. Im Video erzählen die drei von ihren Erfahrungen. Safer Sex 3.0 - Schutz vor HIV: Meine Wahl. Dein Respekt. 

Mehr Infos zu Safer Sex 3.0 unter: https://www.iwwit.de/safer-sex



Seit 10 Jahren ist die Iwwit Kampagne ein fester und verlässlicher Partner der Community: Denn IWWIT ist die bundesweite Präventionskampagne der Deutschen Aidshilfe.


Mehr dazu:    https://www.iwwit.de


 
E-Mail
Anruf
Infos